#0122 [On Tour] Wellnessurlaub auf Rügen

Sektempfang mit Obst

Ja, hier kommt endlich mein Bericht zum Wellnessurlaub vom 24.05. – 26.05. auf Rügen =)

Gebucht haben wir das ganze über die Seite www.ostsee-und-wellness.de und zwar das Angebot Romantische Augenblicke zu zweit.

Die Bilder hab ich wie immer in einer extra Galerie hochgeladen, hier werden nur ein paar davon vorkommen, wer sich die Bilder also ansehen will, klickt einfach auf die Galerie 24.05. – 26.05. Rügen ;)

Und achtung: mal ein ziemlich langer Bericht, aber ich muss den Urlaub doch möglichst gut für euch beschreiben :D

 

24.05.2011:

Nach einer etwa 3 1/2 stündigen Autofahrt kamen wir auf Rügen an.
Da wir erst gegen 16 Uhr unser Hotelzimmer beziehen konnten, gingen wir noch ein wenig in Binz spazieren, u. a. an der Strandpromenade entlang.

Die Promenade ist wirklich sehr hübsch!
Da wir zur Vorsaison dort waren, wurde an ein paar Stellen noch renoviert und saniert, aber dennoch sah schon alles ziemlich gut aus :)
Leider hab ich total vergessen ein paar Bilder von der Promenade zu machen x__x‘
Werd ich nachholen, wenn wir nochmals dort hinfahren sollten!! :D (was wir aber wohl iwann nochmal vorhaben ;) )

Auf Rosen gebettet

Nachdem wir dann etwas herumspaziert sind, fuhren wir ins Hotel (Binz Therme) und checkten erstmal ein.
Die Leute an der Rezeption waren sehr freundlich und haben uns auch alles ziemlich genau erklärt.
Wir trugen zuerst unser Gepäck ins Zimmer (in dem Hotel gab es 2 Fahrstühle) und parkten dann das Auto in der Tiefgarage.

Von dort aus kam man auch ganz bequem zum Haupthaus und somit zu unserem Zimmer.

Im dem Zimmer angekommen hab ich dann erstmal Fotos gemacht, als Erinnerung und für den Bericht hier :)
Ich fand das Zimmer sehr schön, alles sauber, bequeme Betten und Stühle, ein Ventilator stand ebenso bereit.
Außerdem gabs noch nen kleinen Fernseher mit Sky-Grundpaket (4 Sender enthalten).

Gläschen Rotkäppchensekt

In unserem Wellnesspaket war ein Sektempfang mit Obst enthalten, also setzten wir uns erstmal auf den Balkon und tranken ein Gläschen Rotkäppchensekt mit ein wenig Obst :)
Muss leider sagen, dass ich trockenen Sekt nicht mag, daher hat mein Freund das meiste davon getrunken *gg*

Abends war dann noch Schwimmen bei Kerzenschein, das haben wir natürlich gleich in Anspruch genommen, schnappten uns die Bademäntel und fuhren mit dem Aufzug ins Untergeschoss zum Wellnessbereich.
Es gibt verschiedene Angebote, welche man in anspruch nehmen kann.

Unter anderem verschiedene Massagen, Bäder, Mani- und Pediküren, Gymnastik, Sauna und das Schwimmbad mit 3 Becken.
Es gab 2 Thermalbecken und 1 Sole-Schwebebecken.
Da das Becken 15% Salzgehalt hat, konnte man dort richtig schweben, wie im Toten Meer :)

Die anderen beiden Becken hatten wenig bis keinen Salzgehalt. Das eine dient als Bewegungsbecken, dort werden u. a. Wassergymnastik angeboten, das andere dient als Entspannungsbecken. Mit 32° – 34° waren die Becken sehr angenehm warm und man hatte genügend Platz, um auch ein wenig darin zu schwimmen :)

Nachdem wir keine Lust mehr hatten, gingen wir zurück auf unser Zimmer und haben Sky noch ein wenig genutzt, u. a. haben wir uns Percy Jackson – Diebe im Olymp angesehen.
So ohne Werbung ist das schon wirklich ganz toll, aber Sky ist mir trotzdem viel zu teuer, als dass ich mir das nun deswegen holen würde ;)

 

25.05.2011:

Gut geschlafen gings gegen 8 runter zum Frühstücksbuffet.
Ich kann euch eins sagen: Wer dort nichts zu essen findet, der isst einfach nichts o_O
Dort gab es wirklich alles mögliche zur Auswahl und satt werden kann man dort auch reichlich.

Es gab unter anderem verschiedene Brötchen, Brote, Toast, Croissants, Müsli, Cornflakes, Spiegeleier, Rührei, Speck, Minifrikadellen, Minischnitzel, Kuchen, Marmeladen, Honig, Milch, Kaffee, Tee, Säfte, … also mehr als reichlich und für jeden etwas dabei ;)

Wir haben uns auch reichlich den Bauch vollgeschlagen, weil einfach alles soooo lecker war *__*

Nachdem wir gesättigt waren, gingen wir hoch ins Zimmer und packten unsere Taschen, denn wir wollten an dem Tag nach Jasmund zu den Kreidefelsen.

Wir parkten in einem Waldstück und gingen dann zu Fuß durch den Wald zu den Kreidefelsen.
Anmerkung: Auf dem Schild stand, es wären NUR 2 km, aber es waren weeeeesentlich mehr!! >___<

Der Waldweg ging rauf und runter, dort gibt es ja doch auch einige Bergchen, als gebührtige Niederbayerin sollte ich zwar eigentlich noch daran gewöhnt sein, aber es war schon etwas anstrengend (wobei wir das erst auf dem Rückweg wirklich wahrnahmen xD).

Treppe zum Wasser

Als wir dann an den Kreidefelsen ankamen, ging noch eine Holztreppe runter zum Wasser und dort begaben wir uns ein wenig auf die Suche nach Bernstein (wurden nur leider nicht fündig, da das Wetter am Tag davor dafür zu ungünstig war – keine Stürme in der Nacht).

Die Aussicht war wirklich sehr hübsch, die Sonne schien und der Wind ging – teilweise auch so stark, dass man das Gefühl hatte, umzukippen ^^

Da ich gern einfach auch mal sinnloses Zeug fotografiere, hab ich das zb mit den Steinen und dem Wasser gemacht, oder einfach meinen Schatz beim Bernstein suchen :D

Außerdem hab ich ein kurzes Video gemacht, damit ihr sehen und hören könnt, wie doll der Wind war ^^:

Windspiele

Die Quali ist nicht die beste, ich weiß, aber man hört den Wind denk ich ganz gut, oder? xD

Ich fand die Windspiele mit meinen Haaren ganz witzig, daher kam ich auf die Idee, einfach mal wild drauf los zu knipsen, dabei kam u. a. sowas, wie rechts zu sehen, dabei heraus.

Wir wühlten dann noch etwas in den Steinen herum, auf der Suche nach Bernstein (wir waren nicht die einzigen mit dem Einfall, waren doch relativ viele Leute unterwegs mit dem selben Vorhaben).
Fündig wurden wir wie gesagt leider nicht, aber schlimm ist das trotzdem nicht :)

 

Kreidefelsen mit Minimenschen

Leider haben wir’s nicht geschafft ein Foto von uns beiden mit den Kreidefelsen im Hintergrund zu machen, daher hier dann mal nur die Kreidefelsen :)

Ich find, die sehen total schön aus, so weiß und hoch, da wirken die Menschen daneben/darunter total winzig :D

Auf den Kreidefelsen selber sind wir allerdings nicht mehr, da wir keine Lust hatten noch weiter zu laufen xD
Wir gingen stattdessen den ganzen schönen Weg durch den Wald zurück zum Parkplatz.

Der Rückweg war ziemlich anstrengend, vorallem weil es fast nur bergauf ging.. xD

Allerdings hatten wir dann sehr großen Hunger, was natürlich super kam, weil wir an diesem Abend unser Dinner hatten <3

In unserem Arrangement stand, dass es ein 4 Gänge-Menü wird (man konnte sich dort aus 3 eins aussuchen), jedoch wurden es am Schluss 6 Gänge, da wir 2 als Geschenk der Küche extra bekamen.. Dankeschön, sehr nett und hat uns auch sehr gefreut! :D

Leider konnte bzw durfte ich von allem keine Fotos machen, aber ich denke, ihr könnt es euch teilweise trotzdem vorstellen :D
Ich will auch gleich noch was loswerden: Eigentlich esse ich fast nur Sachen, die ich kenne, aber in letzter Zeit hab ich das Verlangen mehr und neues zu probieren und auszutesten :D
Unter anderem hab ich von meinem Menü fast alles noch nie gegessen und war sehr verwundert über die Ergebnisse und dass es so gut geschmeckt hatte ^^

Aber jetzt erstmal zu unseren Menüs :)
Ich poste jetzt mal die Standard-4-Gänge-Menüs, die 2 exra Gänge kommen danach ;)

Menü 1 (hatte ich)

  • Paprikacremesuppe
    die schmeckte einfach himmlisch *__*
  • Gefülltes Seezungenröllchen auf frischen Bandnudeln und Hummerschaum
    Die Bandnudeln waren super, die Seezungenröllchen waren auch ok, würde ich das nächste Mal aber ggf. weglassen
  • Lammrücken an Bohnenbündchen, gebratenen Kartoffeln und Thymianjus
    Lamm ist leider so gar nicht nach meinem Geschmack >__< Es war durch und geschmacklich wars gar nich mein Ding. Dafür waren die Bohnenbündchen und Kartoffeln umso leckerer <3
  • Gebackene Apfelbeignets an Zimtvanillesoße
    gebackene Apfelringe, einfach toll! Super lecker und geschmacklich auch toll <3

Menü 3 (hatte mein Freund)

  • Kanadischer Hummer gratiniert mit Hollandaise dazu Chiabatta
    hab ich nicht probiert, aber meinem Freund hats super geschmeckt :)
  • Schweinelende mit feiner Pilzfüllung auf Wirsing mit Kartoffelgratin
    hier hab ich nur das Kartoffelgratin probiert, das war wirklich toll! Hätte ich auch genommen :D
    Mein Freund mag eigentlich keine Pilze, aber er meinte, hier hat das wirklich super geschmeckt!
  • Feines Fischragout vom Lachs und Zander im Nest vom halbwilden Reis mit Shrimps-Dillsoße
    ebenfalls nicht probiert, aber ihm hats gemundet =)
  • Eis mal Heiß
    das sah soooo toll aus! Frittiertes Eis! Googlet mal danach, echt einfach super lecker und tolle Idee! <3

Und nun kommen wir mal zu den zwei Extra-Gängen:

  • Strauß im Blätterteigröllchen
    hätte ich gewusst, dass es Strauß ist, hätte ich es wohl nie probiert. Allerdings fand ich es geschmacklich sogar ganz gut, dass ich es auch komplett aufgegessen habe ^^
    Aber ein weiteres Mal muss ichs nich unbedingt haben ;)
  • Erdbeer-Rhabarber-Sorbet (mit Prosecco aufgefüllt)
    himmlich! Die Kombination ist echt klasse und es hat soooo toll geschmeckt.
    Eventuell versuchen wir das auch mal selbst zuhause, wenns klappt, gibts dazu nen Rezept! :D

Im Großen und Ganzen fand ich das Dinner perfekt! :)
Anfangs saßen und aßen noch ein paar andere Hotelgäste im Restaurant, doch nach etwa 30 Minuten waren wir fast alleine dort und somit wurde es noch sehr romantisch von der Atmosphäre und allem.

 

26.05.2011:

Frühstück ans Bett

An diesem Morgen gab es das Frühstück bis ans Bett – das würd ich gern jeden Tag in Anspruch nehmen xD

Wir hatten beim Einchecken eine Liste bekommen hierfür, dort konnten wir alles vom Buffet ankreuzen – wir hatten nicht viel ausgelassen xD

Komischerweise wurde uns Kaffe gebracht, wobei wir den extra nich angekreuzt hatten, da wir beide keinen trinken.. ^^

Unter anderem bekamen wir: Käseaufstriche, Wurstaufstriche, Marmeladen, Rührei mit Speck (und was für ein Berg o_O“), Frühstückseier, Brötchen, Toast, Croissants, Multi- und Orangensaft und Butter.

Rührei mit Speck

Das war alles teilweise schon viel zu viel, da wir ja am Abend zuvor doch unser Dinner hatten, davon waren wir teilweise auch noch richtig satt xD

Wir ließen es uns richtig schmecken und aßen auch einiges vom Rührei & Speck, jedoch konnten wir den riesigen Berg einfach nicht bezwingen… xD

Nach dem tollen Frühstück fuhren wir mit der BäderBahn zum Rasenden Roland :D

Wir mussten dort allerdings noch etwas warten, daher nutze ich die Zeit zum Postkarten schreiben.
Es sind auch alle heil angekommen <3

Rasender Roland

Als dann Roland einfuhr, machte ich noch ein paar Fotos von ihm und dann gings auch schon rein und Platz suchen :)

Wir fuhren einmal von Binz nach Göhren und wieder zurück ^___^b

Während der Fahrt konnte man u. a. auch am Anfang & Ende eines Wagons auf so eine kleine Plattform steigen und den Fahrtwind ins Gesicht blasen lassen =)

Rasender Roland <3

In Göhren gabs dann erstmal 30 Minuten Pause, bevor es wieder zurück ging.
Dort wurde dann die Lock abgekuppelt, mit neuem Wasser + Kohle versorgt und wieder ans andere Ende angedockt.
Da mein Freund und ich total auf Locks und so abfahren, hab ich gleich ein paar Bilderchen von Nahem gemacht :)

Ich find so alte Locks toll, die sehen hübsch aus und machen schöne und angenehme Geräusche :D
Wir gehen ja auch total gern ins MiWu – Miniatur Wunderland in der Speicherstadt von Hamburg :D

Zurück in Binz fuhren wir mit der BäderBahn wieder zum Hotel und machten uns für unser Cleopatrabad fertig.

Wir badeten 60 Minuten in einer super tollen großen Wanne (unbedingt haben muss!!!! <3), die mit Duftölen und Orangenduft versehen war.
Einfach toll! Sowas könnt ich echt öfters gebrauchen!
1x die Woche wär das sicher total angenehm und entspannend!
Wir haben beschlossen, dass wir irgendwann in der Zukunft auch so eine Wanne haben und dann 1x die Woche so ein Bad nehmen wollen xD

Nach dem Bad gingen wir dann auf der Strandpromenade zu einem Italiener und aßen dort noch zu Abend.
Jeder eine Pizza und davor hatte mein Freund noch Bruscetta und ich Pizzabrötchen.
Das war so viel, dass wir’s gar nicht wirklich aufessen konnten.. und dabei war es soooo lecker =(

Satt gingen wir dann zurück ins Hotel und da wir noch einen Cocktail-Gutschein für „My Love“ hatten, setzten wir uns dann noch gemütlich in die Brasserie und tranken den Cocktail.
Der war wirklich verdammt lecker! :)
Irgendwie eine Mischung aus Caipirinha und Fruchtsäften ^^
Mir war es ein klein wenig zu viel, also durfte mein Schatz wieder herhalten *gg*

So viel wie wir im Urlaub getrunken haben, schaffen wir in einem Jahr nicht xD

Puh, ich bin endlich fertig.. xD

Mein Schlussfazit: Wer einmal nach Rügen möchte und ein wenig Wellness genießen möchte, dem kann ich das Hotel Binz Therme nur empfehlen!
Das Hotel ist super, alles sauber, die Zimmer werden auch jeden Tag frisch gemacht, wenn man das möchte, es gibt reichlich zu essen und Wellnessangebote, der Strand ist mit der BäderBahn gut zu erreichen und allgemein kommt man von dort aus gut in andere Städte und co :)

Die Bilder hab ich wie immer in einer extra Galerie hochgeladen, wer sich die Bilder also ansehen will, klickt einfach auf die Galerie 24.05. – 26.05. Rügen ;)

10 Kommentare

  • Klingt toll :D
    Und wieviel hat es gekostet? :/

  • Ach jaa der Kreidefelsen! =)
    Der Waldweg ist soo anstrengend. xD Und als ich damals da war, da war es dann auch noch so verdammt warm. Wir konnten schon garnicht mehr, aber wir sind trotzdem auf den Kreidefelsen gestiegen, auch wenn es wirklich anstrengend war. :) Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. :3
    Ich bin ja in Mecklenburg-Vorpommern geboren und war schon so oft in Rügen, aber ich finde immer noch, dass sich eine Reise zum Kreidefelsen auf jeden Fall immer Lohnt. ^^

  • @Maron: Wir haben das Angebot genommen: http://www.binz-therme.de/angebote-arrangements/hotel-arrangements/romantische-augenblicke.html
    Standardzimmer Sonnenseite Saison B ^^
    Mit Parkplatz und allem haben wir um die 600€ zu zweit gezahlt ^^

    @NuffelChy: Jaaa, dann weißt du ja, wie wir uns gefühlt haben xD
    Ja, der Kreidefelsen ist echt toll, würd ich jederzeit wieder hin! :)

  • Und wenn ihr das nächste Mal in der Gegend seid, dann besucht unbedingt Hiddensee oder Darß/Zingst. Wunderbare (Halb)Inseln!!! :) Hach, es ist schön hier zu wohnen! <3

  • ich bin duuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurch :D

    toller bericht – hat spaß gemacht zu lesen x3

    und vor allem macht der total lust auch mal da hin zu fahren *g*
    muss ich mal meinen freund dazu anstiften^^

  • waoh, das klingt wirklich toll… wird auf jedenfall mal auf der liste, wo ich mal urlaub machen will, landen. ansonsten bin ich absolut kein fan von wegfahren >.<
    tolle bilder, toller bericht, ihr hattet also einen super urlaub :3

  • Ich liebe liebe liebe Binz! *_____*
    Wir sind zwar immer nur im Appartement, aber das ist auch toll (Villa Glückauf) ;D

    UND: Das Bild mit den Minimenschen und den Kreidefelsen … dreimal darfst du raten, WO ich vor 3 Jahren im Rügenurlaub auch fotografiert habe … XD

  • @Smilla: Dafür hatten wir leider keine Zeit mehr, Hiddensee hätte ich mir sonst gern noch angeguckt <3

    @KChan: Hehe jaaa, hab ich dir ja auch schon geraten! :D
    Ui und toll, jemand hat den Bericht komplett gelesen *freu*
    Dann waren 2 Stunden schreiben doch nich umsonst XD
    (Das Bilderbearbeiten lass ich mal weg *hust*)

    @MuhSchu: Ich fahr eigentlich gern weg, auch wenn ich das Autofahren an sich nich so vertrage, früher wurd mir immer total schlecht xD
    Aber es war sooo schön <3
    Kann ich dir wirklich nur empfehlen! x3

    @SuiCyde: Jaaa, Binz ist echt toll! :D
    Wo ist denn die Villa? Haben zwar einige gesehen, aber die hab ich nich entdeckt ^^
    Haha, is ja geil :D
    Seid ihr auch durch den Wald gelaufen oder mit dem Auto direkt dahin gefahren? |D

  • Wir sind da hochgelaufen ;D allerdings hats iwann voll angefangen zu schütten – das war sch**ße!! :’D

    Und die Villa Glückauf ist direkt hinter dem Hotel am Meer gewesen, schräg gegenüber von der Jugendherberge in Binz :3
    Also sehr zentral gelegen (:

    Ui und ich glaub ich weiß auch, welchen Italiener an der Promenade ihr meint – es gibt da ja nur einen xD
    Der ist toll – da hab ich im Winter die alleralleraller-beste Rucola-Parmaschinken-Parmesan-Pizza der Welt gegessen <3

  • Ah k, dann sind wir ja fast daran vorbeigelaufen :D
    Hmm ja, glaub das war der einzige, das kann gut sein ja ^^
    Ich hatte ne Schinken-Champignon Pizza und mein Freund ne Rucola-Parmesan =)
    Also fast das, was du hattest, und die Pizzen waren echt soooo lecker *___* <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: