Lesen,  Manga,  Reviews

#1316 [Review] Manga ~ Ein Freund zum Verlieben

Ein Freund zum Verlieben
Ein Freund zum Verlieben

Ein Freund zum Verlieben

Nonoka wünscht sich nichts sehnlicher, als einen festen Freund zu finden und mit ihm den Silvester-Countdown zu erleben, statt immer nur allein zu sein. Doch auch an der Oberschule tut sich in Sachen Freund nichts. Ob Naoya vielleicht der Richtige für sie ist? Zumindest ist er immer ehrlich und sagt ihr offen, was er denkt – wenn er sie nicht gerade neckt. Als guter Freund ist er perfekt für sie, aber reicht das auch für mehr?

Autor / Illustrator: Kazune KAWAHARA
Publisher / Verlag: Kazé Deutschland / Crunchyroll
(Erst)Veröffentlichung: 02.05.2019 ‑ 01.07.2021
Format: Manga
Anzahl Bände: 14

Ein Freund zum Verlieben bei Kazé Deutschland / Crunchyroll
Ein Freund zum Verlieben bei Amazon

Nonoka war für mich lange ziemlich nervig, vor allem, als das Verliebtsein bei ihr anfing. ^^‘ Aber tatsächlich kam das auch sehr realistisch rüber – als Teenager ist so ein Verhalten ja oft normal.
Was ich gut fand: die Charaktere sind nicht alle auf “super hübsch” getrimmt und gucken teilweise auch ein wenig grimmig – wie im richtigen Leben..
Auch optisch mag ich den Stil ganz gern – teilweise detailliert, an anderen Stellen sketchy, passend zur Situation.
Der Verlauf der Geschichte wiederholt sich an ein paar Stellen, aber im Großen und Ganzen wird das Erwachsenwerden authentisch geschildert. Man kann auch das Verhalten von vielen Charakteren sehr gut nachvollziehen und so ist man dann doch schnell mittendrin.

Insgesamt fand ich’s sehr schön, auch wenn ein paar nervige Momente dabei waren :D

Rating: ★★★★¼ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Pulchi

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen