Lesen,  Manga,  Reviews

#1301 [Review] Manga ~ Blood Hound (Deluxe)

Blood Hound (Deluxe)
Blood Hound (Deluxe)

Blood Hound (Deluxe)

Als Rions beste Freundin Shiho spurlos verschwindet, bleibt ihr als einziger Anhaltspunkt eine Visitenkarte. Diese führt sie in einen zwielichtigen Club, in dem ein gewisser Suou arbeitet, den Shiho scheinbar gekannt hat. Um Nachforschungen anstellen zu können, lässt Rion sich dort anstellen. Was sie entdeckt, bestätigt ihre Vermutung…

Autor / Illustrator: Kaori YUKI
Publisher / Verlag: Carlsen Manga
(Erst)Veröffentlichung: 22.03.2006 // 31.01.2012
Format: Manga
Anzahl Bände: 1

Blood Hound bei Carlsen Manga
Blood Hound bei Amazon: Blood Hound, Blood Hound Deluxe

Vor gut 1,5 Jahren hab ich den Chibi Manga dazu gelesen, der die vierte Episode umfasst.

Nun konnte ich auch endlich die Hauptstory lesen mit Epilog.
Teilweise war es etwas wirr, aber das legte sich dann relativ schnell wieder.
Die Zeichnungen sind sehr fein, an manchen Stellen aber auch etwas „grob“. Wer Kaori Yukis Stil mag, der ist hier auch gut aufgehoben.

Der Epilog bringt den Plot nochmal zu einem schönen Abschluss.

Insgesamt ein Titel, der Spaß macht, aber auch ein wenig stimmungsabhängig ist. Solltet ihr ihn lesen wollen, rate ich euch zur Deluxe Edition, um alle vier Kapitel + Epilog genießen zu können.

Rating: ★★★★¼ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Pulchi

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen