Lesen,  Manga,  Reviews

#1297 [Review] Manga ~ Beasts of Abigaile

Beasts of Abigaile
Beasts of Abigaile

Beasts of Abigaile

Ich will wieder ein Mensch sein!

Nina ist vor Kurzem nach Ruberia gezogen, einem mysteriösen Ort mit Wolfsmenschen namens Loup-Ga. Als ihr auf der Straße eine düstere Gestalt entgegenrennt, begreift sie sehr schnell, dass er ein Flüchtling aus dem berüchtigten Gefängnis Abigaile sein muss. Beim Versuch, ihn aufzuhalten, wird Nina von ihm gebissen und verliert das Bewusstsein. Als sie aufwacht, befindet sie sich auf direktem Wege nach Abigaile und muss mit Erschrecken feststellen, dass sie sich selbst zu einem Loup-Ga mit Wolfsohren und einem Schweif verwandelt hat…

Autor / Illustrator: Spica AOKI
Publisher / Verlag: Tokyopop
(Erst)Veröffentlichung: 10.08.2017 ‑ 15.11.2018
Format: Manga
Anzahl Bände: 4

Beasts of Abigaile bei Tokyopop
Beasts of Abigaile bei Amazon: Band 1, Band 2, Band 3, Band 4

Anfangs hab ich irgendwie etwas ganz anderes erwartet – aber ich war dann ziemlich schnell von der Story, den Charakteren und den Zeichnungen gefesselt!
Nina hat eine so tolle Persönlichkeit – zuerst dachte ich, sie ist vielleicht etwas naiv/kindlich, das änderte sich dann aber doch sehr schnell.
Auch Roy und Gil sind super interessante Individuen – eigentlich aber alle, die auftauchen. Ein jeder hat seine eigene Art und das macht die ganze Geschichte für mich auch noch besonderer. Einfach eine richtig tolle Mischung!

Mir fällts eher schwer konkreter zu werden, weil es ggf dann doch etwas spoilern könnte, was ich nicht möchte. Wenn ihr aber Lust auf eine vierteilige Fantasy-Reihe habt, dann greift zu! Kann es euch wirklich sehr empfehlen!

Rating: ★★★★¾ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Pulchi

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen