#0724 [Session-Life] Weekly Watched 2017 #45

Auf zum Weekly Watched für KW45 (06.11.2017 – 12.11.2017)!

Thor 3 ~ Tag der Entscheidung

Thor 3 ~ Tag der Entscheidung (Kino) 3D

Donnergott Thor wird weit weg von seiner Heimat Asgard auf der anderen Seite des Universums gefangengehalten. Ohne seinen mächtigen Hammer Mjölnir scheint eine Flucht nahezu ausgeschlossen, dabei läuft ihm allmählich die Zeit davon: Denn die ebenso mächtige wie erbarmungslose Hela, die nach jahrtausendlanger Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis freigekommen ist, droht Ragnarok einzuleiten, die Götterdämmerung, die Asgard vernichten würde. Um das zu verhindern, setzt Thor alles daran, nach Hause zurückzukehren. Zwischen ihm und seiner Freiheit stehen jedoch tödliche Gladiatorenkämpfe auf dem Planeten Sakaar, der so etwas wie die Mülldeponie des Universums ist. Bei einem dieser Duelle trifft Thor auf den Ex-Avenger und seinen früheren Mitstreiter Hulk, den beliebtesten und erfolgreichsten Kämpfer auf Sakaar…

by filmstarts.de

Viel besser als erwartet, meiner Meinung nach der beste aller Thor-Filme.

Viel zu lachen, wenn es auch manchmal viel zu schnell von einem zum nächsten Witz ging.

Tolle Effekte, aber etwas flache Story – dafür mochte ich die Charaktere aber sehr.

In 3D muss man ihn nicht gucken, aber in 2D empfehl ich ihn dann doch gern weiter!
Macht super viel Laune zu gucken ;)

Rating: ★★★★☆ 

 

Bob, der Streuner

Bob, der Streuner

James ist ein Ex-Junkie auf Entzug und hält sich mit seinem mageren Einkommen, das er als Straßenmusiker verdient, gerade so über Wasser. Er wohnt in einer kleinen Sozialwohnung im Londoner Stadtteil Hackney, die ihm die engagierte Betreuerin Val vermittelte. Eines Tages findet James einen völlig abgemagerten und verletzten Kater vor seiner Tür und obwohl er knapp bei Kasse ist, beschließt James den kleinen Vierbeiner, der von der netten Nachbarin Betty den Namen Bob verpasst bekommen hat, bei sich aufzunehmen und aufzupäppeln. Als der Kater wieder fit ist, möchte James ihn eigentlich wieder in die Stadt entlassen, doch Bob hat darauf keinen Bock und bleibt lieber bei seinem neuen Herrchen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt und bringt so das Leben von James gehörig durcheinander. Mensch und Kater werden mit der Zeit unzertrennliche Freunde und dank dem anhänglichen Fellknäuel findet James nach und nach wieder zurück ins Leben…

by filmstarts.de

Oh, der Film war echt so niedlich!

Sehr viel Catcontent <3 (okay, was erwartet man sonst von dem Film?) und schön erzählt, wie alles mit den beiden begann.

Gibt’s aktuell bei Amazon Prime!
Solltet ihr euch definitiv angucken, wenn ihr Katzen mögt! ;)

Rating: ★★★★¾ 

2 Kommentare

  • Bob, der Streuner ist auch ein total niedlicher Film, einfach, weil er so realitätsnah ist, finde ich. <3
    Mir hat James echt leid getan und die Katze war so niedlich. Im Film fand ich die Beziehung zwischen den beiden richtig interessant und niedlich (gerade am Anfang XD).

    Ich hab den Film geguckt (nun weiß ich auch, welchen Film ich im Monthly Watched nicht aufgelistet habe O__o" ^^) und wie du war ich begeistert. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: