#0663 [Session-Life] Weekly Watched 2017 #13

Die Woche war ein regelrechtes Drunter und Drüber – ich kam gefühlt mal wieder zu gar nichts…

Aber mal weiter mit dem Weekly Watched für KW13 (27.03.2017 – 02.04.2017).

Attack on Titan 2 ~ End of the World

Attack on Titan 2 ~ End of the World (Kino)

Nachdem er sich bei der letzten großen Schlacht gegen die menschenfressenden Titanen selbst in einen Titanen verwandelt und damit seine Heimat und seine Mitstreiter beschützt hat, muss sich der jugendliche Kämpfer Eren nun mit den Folgen seiner Taten auseinandersetzen: Das Militärtribunal in seiner Heimat verurteilt ihn trotz seines heldenhaften Einsatzes zu Tode, doch bevor die Erschießung durchgeführt werden kann, taucht erneut eine der riesigen humanoiden Kreaturen auf und entführt Eren. Seine am Boden zerstörte Adoptivschwester Mikasa bricht in der Folge gemeinsam mit ihren Freunden und Mitstreitern auf, um das Loch im Schutzwall endlich zu stopfen, wobei sie es mit zahlreichen Titanen zu tun bekommen. Und auch Eren hat die Entführung durch den Riesen überlebt und findet sich nun in einem mysteriösen futuristischen Raum wieder…

by filmstarts.de

Nachdem wir letztes Jahr den 1. Teil geguckt hatten, war es natürlich beschlossene Sache, dass wir den Nachfolger auch gucken – wenn schon, denn schon! ;)

Wer Teil 1 nicht gesehen hat (oder sich nicht mehr daran erinnern kann), bekam in den ersten 5 Minuten eine schöne Zusammenfassung.
Mir persönlich gefiel der zweite Teil viel besser – optisch ansprechender und von der Story fand ich’s auch spannender.

Ich kenn sowohl den Anime als auch Manga nicht – aber das ging auch gut ohne – vielleicht hat der Teil mir darum auch besser gefallen!?
Soviel ich mitbekommen hab, soll die Story sich hier unterscheiden :)

Alles in allem fand ich ihn ganz gut und definitiv besser als den 1. ;)

Rating: ★★★¾☆ 

 

Kikis kleiner Lieferservice

Kikis kleiner Lieferservice

Kiki ist eine junge Hexe, die schon als kleines Mädchen aus dem Bande ihrer Familie entflieht – so wie es die Tradition besagt. Sie geht in eine fremde Stadt, um sich selbst in Eigenständigkeit und Disziplin zu üben. Dort angekommen, erfährt sie ihre wahre Leidenschaft: die Bäckerei. Sie eröffnet einen eigenen Lieferservice, der schnell Erfolge feiert. Das liegt natürlich auch an Kikis Fähigkeit zu fliegen, was ihrer Firma den speziellen Touch verleiht. Als sie sich dann noch in den jungen Tomb verliebt, scheint ihr Leben perfekt. Doch bald befällt sie ein Anflug von großen Selbstzweifeln, in deren Verlauf sie ihre Zauberkräfte verliert. Ihre neugewonnen Freunde stehen ihr dabei zur Hilfe. Als dann noch Tomb in größte Gefahr gerät, muss Kiki über sich selbst hinauswachsen, wenn sie ihre erste Liebe nicht verlieren will – ob mit oder ohne Zauberei…

by filmstarts.de

Ich hab bisher kaum Ghibli-Filme gesehen, also hieß es am Wochenende „wir gucken jetzt Kiki!“ – gesagt, getan,

Wirklich ein sehr süßer Film, ich mochte vorallem Jiji total <3
Ich war dann nur recht traurig, als es vorbei war – irgendwie ging mir das dann zu schnell und ich hätte gern noch mehr erfahren! :)

Nach und nach will ich jetzt aber mal die Ghibli-Filme nachholen ;)

Rating: ★★★★½ 

 

Zoomania

Zoomania

Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen. Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde ein.

by filmstarts.de

Den kannte ich ebenfalls noch nicht – und ich bin sehr angetan davon!
Vorallem Emmet Otterton – hallo, es ist ein OTTER!? <3

Sehr niedlich gemacht und die Story fand ich auch toll! :)
Wenn das bei Tieren funktionieren kann, wieso dann nicht bei uns Menschen auch?
Wo es von uns nicht einmal so viele unterschiedliche „Arten“ gibt…

Rating: ★★★★★ 

6 Kommentare

  • Ahhhhhhhhhhhhhh ZOOOMANIA ♥♥♥ gott hab ich den letztes Jahr gefeiert :D
    Leider hat er viel zu wenig aufmerksamkeit erhalten, ganz anders als dieser Prinzessinnenmist ._.

    AoT II? Ich finds krass, dass Sie den Film eher raushauen als die Staffel. Bei mir ists umgekehrt, ich hab die Filme nicht gesehen, weils vom Manga abweicht (ganz andere Charaktere???)

    • Also ich find schon, dass der recht viel Aufmerksamkeit bekommen hat – oder ich hab das anders wahrgenommen!? :D

      Naja, in Japan liefen die Filme ja schon viel viel früher.
      Der zweite Teil sollte aber eigentlich kurz nach dem 1. ins Kino, kA was da wieder geändert wurde… :’D
      Soweit ich mitbekommen hab läuft grad Staffel 2 oder? ^^

  • Ohh du musst unbedingt mehr Ghibli-Filme anschauen *___*
    „Kiki’s kleiner Lieferservice“ ist wirklich einer der schönsten Ghibli-Filme und sollte ich jemals eine schwarze Katze haben wird diese wahrscheinlich Jiji getauft xD

    ZOOMANIA war auch einer meiner liebsten Zeichentrickfilme in den vergangen Jahren <3
    Die Story ist einfach super und hach Judy und Nick sind sooo niedlich zusammen *rawwr*

  • Zoomania war toll :) und Kiki ist auch ein richtig toller film! Ich muss mir beide mal wieder angucken :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: