#0008 Bloody Reunion

Bloody Reunion

Titel: Bloody Reunion

Genre: Horror

Hauptrollen: Seong-won Jang, Eung-su Kim, Dong-kyu Lee, Ji-hyeon Lee, Mi-hee Oh, Hyo-jun Park, Yeong-hie Seo, Hyeon-Soo Yeo, Seol-ah Yu

Thematik: Ein scheinbar ganz normales Klassentreffen. Eine kleine Gruppe ehemaliger Schüler besucht ihre damalige Grundschullehrerin Mrs. Park , die nun im Sterben liegt und seit dem Selbstmord ihres Mannes an den Rollstuhl gefesselt ist. Die früher immer „Superpig“ genannte Sun-hee hat sich mittlerweile zu einer echten Schönheit gemausert, der ehemalige Athlet Dal-bong hat sich hingegen am Bein verletzt, ist deshalb auch ganz schön rundlich geworden. Nam Se-ho und Eun-young haben zwischenzeitlich geheiratet und der kleine Myung-ho hat es sogar bis zum Rockstar gebracht. Sie alle sind gekommen, um ein gemütliches Wochenende voll schöner Erinnerungen zu verbringen. Doch langsam wird die Stimmung immer gereizter, offensichtlich war Mrs. Park gar nicht die liebe, gutmütige Lehrerin, vielmehr hat sie ihre Schüler missbraucht und gedemütigt. Immer mehr Hass kommt in den Gästen hoch, doch bevor sie ihre Rachegelüste ausleben können, taucht plötzlich ein mit einem selbstgebastelten Hasengesicht maskierter Killer auf, welcher die Ex-Schüler in den düsteren Keller verschleppt, wo er sie auf perfide Weise zu Tode foltert…

Geguckt am: 26.07.2010

Meine Meinung: Obwohl Bloody Reunion ein asiatischer Film ist (bei denen ich eigentlich immer etwas misstrauisch bin), war die Synchronisation echt super! Anfangs scheint alles logisch abzulaufen, doch kurz vor Schluss wird die Story nocheinmal komplett umgeworfen und man wird dadurch schnell verwirrt. Ich dachte erst, alles wäre ja jetzt ganz logisch, doch plötzlich steht alles in einem anderen Licht und auf einmal erscheint alles wieder unlogisch. Trotzdessen fand ich den Film spannend und mitreissend, auch wenn Asiaten eine etwas „kranke“ Fantasie für Horrorfilme haben ^^

Weiterempfehlung? Wer auf schöne (kranke) Horrorfilme steht, dem empfehle ich BR gerne weiter! Doch aufgepasst, nichts ist so, wie es scheint ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: