#0631 [MotD] Meal of the Day Dez 2016

Oh, das letzte Meal of the Day ist ja auch schon wieder ewig her – das war im April!

In der Zeit gab es viele Leckereien, die passen gar nicht alle in einen Blogpost – daher gibt es jetzt einmal ein paar aus dem Dezember 2016 :D

 

01.12.2016

An dem Tag gings das zweite Mal ins Rio the Grillbar in der Neustadt – für 7,90€ gabs folgendes Menü zum Mittag:

Brokkolisüppchen || Chicken Burger „Bombay“ (mit Mango-Chillimayonaise, dazu Potato Dippers) || Erdbeer mit Pudding

War sehr lecker! :D

 

08.12.1206

Auch die Woche darauf waren wir wieder im Rio – dieses Mal für 6,90€ dieses Menü:

grüne Gemüsesuppe || Makkaroni mit Gorgonzolasauce || Rote Grütze

Auch dieses Mal hat es sehr gemundet.
Wobei ich nicht so der Rote Grütze Fan bin, aber das war ganz lecker.

 

13.12.2016

Dienstag hatten wir unsere Weihnachtsfeier – nachdem wir beim Eisstockschießen bei der Rindermarkthalle waren, gings dann ins Schönes Leben in der Speicherstadt.

Brot

Das Brotkörbchen fand ich recht süß :D

Das Essen war alles in allem ganz gut, nur der Nachtisch hat leider recht enttäuscht.
Er war nicht wirklich lauwarm und recht trocken – da waren alle etwas enttäuscht :(

Das Steak war wohl auch nicht bei allen toll – mein Gemüse-Erdnusscurry war recht lecker, aber mir viel zu viel (ich hab nur die Hälfte geschafft ^^°).

 

14.12.2016

Ja, die Woche wollte ich unbedingt den „Falschen Hasen“ im Rio probieren und war dann mal alleine dort – für 8,90€ war’s aber ganz lecker.

Kartoffelsuppe || Hackbraten mit gestovten Bohnen und Kartoffelstampf || Joghurt mit Waldfrüchten

Der selbstgemacht Hackbraten schmeckt mir aber doch immer noch am besten ^^

 

16.12.2016

Vorm Kino wollten wir unbedingt noch leckere Burger essen, also gingen wir zu Otto’s Burger im Grindelhof.

VERDAMMT – das war der beste Burger, den ich bisher in Hamburg gegessen hab – echt super lecker!

Mir hat der Burger allein auch vollkommen ausgereicht – ich war ganz froh, dass ich keine Beilagen genommen habe xD

 

17.12.2016

Nach dem Japan X Mas gings dann noch in die Spiesserei.

Der Laden sah erst recht unscheinbar aus, aber das war echt total lecker! :D
Und der Besitzer war auch sehr nett, da gehen wir sicherlich nochmal hin, wenn wir in der Gegend sind ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: