#0418 [Session-Life] Sailor Moon Crystal

Habt ihr euch schon die erste Folge des Remakes von Sailor Moon angeguckt?

Sailor Moon Crystal
Bild von Pretty Guardian Sailor Moon Crystal (Made by Haruka-san)

Das Remake heißt Sailor Moon Crystal und der Zeichenstil des Anime ist diesmal dem Mangastil nachempfunden.

Ich mochte Sailor Moon damals sehr gern – auch wenn ich heutzutage die Stimmen furchtbar finde ^^

Der neue Zeichenstil ist an sich zwar ganz hübsch, aber ich finde es schade, dass sie alle Figuren so extrem lang und dünn gezogen haben – sie waren doch schon in den alten Folgen so dünn, wieso jetzt noch mehr? :/

Sailor Moon
Bild von Dipendenza da Shoujo 

Ich finde es auch ein wenig schade, dass es nur eine japanische Synchro mit deutschen Untertiteln gibt – wenigstens eine englische Synchro wäre schön gewesen – die japanische finde ich leider ganz schlimm.
Die Japaner haben einfach eine so schrille und quietschige Stimme, das tut mir persönlich leider sehr in den Ohren weh ;_;

Aktuell kann man die 1. Folge noch 2 Wochen gratis gucken – jedoch nur in Low Quali – wenn man einen Account erstellt, kann man wenigstens im Fullscreen gucken.
Mit Glück ist die Quali aber ganz ok – je mehr gucken, desto schlechter wird sie leider – ich hab mir vor ein paar Minuten die 1. Folge angesehen und in ~70% der Zeit ging die Quali eigentlich.

Übrigens: Die blöden Kommentare kann man ausblenden, indem man auf das Sprechblasen-Icon drückt – ich habs auch erst nicht gecheckt xD

Angucken könnt ihr euch die Folge übrigens hier auf NicoNico: Sailor Moon Crystal Akt 1 : Usagi – Sailor Moon.

 

Was haltet ihr von der ersten Folge?

Sagt euch der neue Zeichenstil zu?
Hättet ihr auch gern eine englische Synchro oder mögt ihr sogar die japanische lieber?

6 Kommentare bei “#0418 [Session-Life] Sailor Moon Crystal

  1. Hallo =)

    Hab mir gerade mal die erste Folge angeguckt, allerdings woanders, wo der Untertitel zwar Englisch, die Qualität aber etwas besser war.

    Den Zeichenstil finde ich auf jeden Fall echt wunderschön! Aber du hast schon recht, dass Sailor Moon etwas zu dünn geraten ist. Am Anfang ist mir das noch gar nicht so aufgefallen, wegen dem langen, weiten Rock, aber nach ihrer Verwandlung stach das doch ziemlich raus.

    Also bisher habe ich mir noch nie einen Anime auf englisch angeguckt. Teilweise hab ich mal eine Szene gesehen, aber nach kurzem Reinschauen hat mich nichts gereizt weiterzugucken, weil mir die Synchronisierung überhaupt nicht zugesagt hatte.

    Früher habe ich Animes nur auf Deutsch geguck, so auch Sailor Moon. War mit den meisten Stimmen eigentlich zufrieden. Bunnys Stimme war auch da manchmal etwas nervig, aber es war schon ok.

    Mittlerweile gucke ich Animes nur noch auf Japanisch, ich mag die Synchro meistens viel lieber, da die meisten deutschen Animesynchronsprecher ihre Sache einfach nicht mehr so gut machen wie früher, vieles klingt einfach gekünstelt und leblos. Allerdings sind manche japanische Stimmen auch einfach nervig, so leider auch Bunnys/Usagis Stimme, die ist ja wirklich grässlich! Zudem passt sie so gar nicht zu ihrem Alter, bzw. ihrem Aussehen, die Stimme wirkt viel zu kindisch. Ich bin mal gespannt was für Stimmen die anderen Kriegerinnen haben.

    Liebe Grüße,
    Jenny

  2. Also ich habs mir auf proxer.me angeschaut, hatte da keine Probleme mit der Quali, war auch hervorragend xD -> http://proxer.me/info/7717/details#top

    An den Zeichenstil muss ich mich jetzt auch erstmal gwohnen, vor allem was die Colo angeht^^
    Fand die Verwandlung mega schrecklich, bin kein Fan von so am Computer-Animiertem, besonders wenn man es so extrem sieht…
    Naja, ich wart erstmal ab, wie es sich entwickelt, bevor ich es schon verteufel oder so ^^‘

  3. Auf unsrem Blog wurde die neue Version ja auch schon vorgestellt…

    Ich freute mich darauf. Aber gleich am Anfang ärgerte ich mich, dass das „Kennenlernen“ von Bunny und Luna nicht mangagetreu war.
    Ich mag die vielen neuen Details, die man jetzt überall sieht. Mal von der Internet-Übertragungsquali abgesehen, ist es deutlich Detailreicher geworden. Alles.
    Aber dieses extrem Schlacksige. Das fand ich auch eher unschön. Aber so ist das heue eben. Hauptsache dünn :(

    Die Stimmen sind wohl einfach typisch für Japan. Schrill find ich sie dennoch. Zum Glück kommt Chibiusa nicht vor xD

  4. @Jenny:
    Wären sie nicht so dünn und hätten nicht so „tote/leblose“ Augen, dann fänd ichs auch schöner als den alten Anime ^^
    Hab zum Vergleich letztens die 1. Folge vom alten geguckt und es gibt da doch ziemlich viele Unterschiede ^^
    Aber Bunny und die anderen sind ja auch erst 14/15 Jahre alt – ich finde aktuell sehen sie eher wie 16-18 oder älter aus x’D
    Da hätten sie sie vielleicht gleich 16+ machen sollen.. ^^

    Aber ich bin auch auf die nächsten Folgen gespannt, gucken werd ichs dennoch, auch wenn ichs aktuell (noch) nicht so toll finde ^^

    @Talasia:
    Auf YouTube kann mans mittlerweile auch nicht mehr gucken und qualimäßig wars genauso „schlecht“ wie via Stream ^^
    Wie oben schon erwähnt, wären die Proportionen richtig und die Augen nicht so leblos, dann fänd ich den Zeichenstil an sich ganz hübsch, aber er ist iwie nicht ganz das Sailor Moon, wie man es kennt ^^

    @Yuusaki:
    Auf proxer.me scheint es auch gelöscht worden zu sein xD
    Ja, die Verwandlung ist mit das Schlimmste an allem >_< Mal sehn, obs bei den anderen auch so schlimm wird ^^" @brummelbrot: Hmm, ich kenn den Manga leider nicht (shame over me), aber als ich mal zum Vergleich die alte 1. Folge geguckt hab, war das Kennenlernen komplett anders - vielleicht war da der alte näher dran!? Ja, die Details an sich find ich ja auch ganz hübsch, aber leider sind die Proportionen einfach total schrecklich und die Augen sind von allen so leblos, wie Puppen :(
    Das find ich schade.
    Aber ich bin auf den Rest gespannt ^^

    Stimmt, Chibiusa war da noch ein wenig "schlimmer" X'D

  5. Ich fand die erste Episode im Vergleich zur zweiten eigentlich recht nett. Bei der zweiten sind mir die Augenspringereien viel mehr aufgefallen. Und so haben die Charaktere am Anfang erwachsen ausgesehen, in der Mitte wieder total kindlich und dann wieder erwachsen. Das hat mich ein klein wenig gestörrt, da durch die Positionierung der Augen kurzzeitig wirklich fast so Babygesichter waren.

    Bei der neuen Serie fasziniert mich vorallen wie hübsch alle Charaktere auf einmal aussehen :) find ich toll. Bunnys Mama zum Beispiel war für mich immer ein wenig seltsam im alten Anime, aber im neuen ist sie auf einmal so hübsch, genauso wie ihre Lehrerin, ihr Bruder und so gut wie jeder andere Charakter. Was mich nur störrt sind die Sprünge bei den Charakteren, dass sie von total kindlichen Aussehen zu megadürr wechseln. Wenn man etwas genauer hinsieht fällt auf, dass nicht immer die megadürren Propertionen verwendet werden, aber ich kann mir diesen Wechsel nicht gerade erklären, außer da war jemand beim animieren ohne richtige Charakterdesignvorlage oô ich bin aber was sowas angeht auch ein klein wenig zu perfektionistisch, weil ichs am liebsten hab wenn Charaktere nicht in ihren Aussehen rumspringen über kurze Zeiträume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *