Lesen,  Manga,  Reviews

#1251 [Review] Manga ~ Byakuya Zoushi – Weiße Nacht

Byakuya Zoushi - Weiße Nacht
Byakuya Zoushi – Weiße Nacht

Byakuya Zoushi – Weiße Nacht

Vier mysteriöse und düstere Geschichten von lebenden Geistern, Wesen aus der japanischen Mythologie, dem Tod und der Wiedergeburt sorgen für Gänsehaut und orientieren sich am Lauf der Jahreszeiten. Im Herbst begegnet man dem Geist einer fast Mitleid erregenden Frau und unheilvolle Erinnerungen aus dem vergangenen Winter lassen das Blut in den Adern gefrieren. Im Sommer taucht sogar am helllichten Tag der Geist der Füchsin auf und aus dem Sumpf der Toten winkt eine weiße Hand. Den Abschluss des in feingliedrigem, poetischem Artwork gehaltenen Bandes bildet ein spannendes, längeres Frühwerk der Autorin.

Autor / Illustrator: Tooko MIYAGI
Publisher / Verlag: EMA – Egmont Manga und Anime
(Erst)Veröffentlichung: 15.11.2008
Format: Manga
Anzahl Bände: 1

Byakuya Zoushi – Weiße Nacht bei Amazon

Düstere Kurzgeschichten mit sehr schönen Zeichnungen.
Zusätzlich gibt’s noch ein Frühwerk als Bonusstory dazu.
Die Themen fand ich interessant, allerdings kamen mir Charaktere und Story zu kurz. Ist bei solchen Mini-Geschichten aber immer ein Problem.
Insgesamt fand ich’s aber trotzdem ganz schön und ist was Nettes für Zwischendurch.

Rating: ★★★★☆ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Pulchi

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading