#0280 [Special] Was ist ein TCG? ~ Part 1

Huhu ihr Lieben.

Ich möchte euch heute mal sogenannte TCGs näher erklären und ein paar vorstellen.

Vielleicht kennen einige von euch den Begriff TCG schon oder spielen sogar aktiv bei einem mit?
Ich rede hier speziell von online (PHP) TCGs.

 

Was ist ein TCG?

Ein TCG (Trading Card Game) ist ein Sammelkartenspiel, indem es darum geht, Karten zu sammlen und ein Carddeck zu vervollständigen.

Bei traditionellen TCGs offline (wie zb. Pokemon, Yu-Gi-Oh!, …) geht es unter anderem auch darum, dass man mit den Karten gegen Freunde spielen kann.
Die Karten haben hier meist unterschiedliche Werte (Stärke und Verteidigung) und Fähigkeiten (zb Schutzzauber oder ähnliches), die man geschickt einsetzen muss, um zu gewinnen.

Bei den online TCGs, welche aktuell immer mehr auf PHP-Basis erstellt werden, geht es grundsätzlich nur um das Sammeln der verschiedenen Karten.
Neben den PHP-basierten TCGs gibt es aber auch noch Homepage- und Foren-TCGs.
Während man bei den Homepage- und Foren-TCGs alles selbst per Hand ein-/austragen muss, laufen die PHP-TCGs automatisch ab.
Man muss also die Karten z.B. nicht in einem Forenthread kopieren und einfügen, sondern kann sie bequem mit Maus oder Tastatur einsortieren und sie werden von alleine an der richtigen Stelle plaziert.

Durch Spiele, Wettbewerbe, Veranstaltungen, den Cardshop oder Updates mit neuen Carddecks gelangt man an neue Karten oder virtuelles Geld.
Diese kann man nun mit anderen tauschen oder als Einsatz bei Spielen setzen.
Ebenso kann man doppelte Karten eintauschen oder durch Wunschobjekte (oft Wishcards genannt) neue Karten ergattern.

Es gibt oftmals noch weitere Möglichkeiten an Karten oder Geld zu kommen, das ist aber von TCG zu TCG unterschiedlich.

 

Wie sehen solche Karten aus?

Jedes TCG hat seinen eigenen Kartenrohling, welcher dem TCG ein Erkennungsmerkmal gibt.

Es gibt viele unterschiedliche Variantenhochformat, querformat oder auch quadratisch.
Darunter dann ebenfalls eckige, runde oder kombinierte Formen – mit und ohne transparente Bereiche.
Einen einfarbigen Rahmen, der bei jedem Carddeck gleich ist oder eine wechselnde Rahmenfarbe mit mehreren Farben oder sogar Mustern – der Fantasy sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Ein paar TCG Beispiele

Jetzt möchte ich euch ein paar der unterschiedlichen TCGs vorstellen.

Whispering Secrets


(mein Nickname dort: Etna)

Ein vollautomatisches TCG, bei dem ihr Karten zu allen möglichen Bereichen sammeln könnt.
Von AniMa, Animal und Artwork  über Foodstuff, Games und Lifestyle bis hin zu People, Technology und Worldwide.

Was du brauchst: Eine gültige eMail-Adresse

Beispielkarten:

 


Gekko Yume


(mein Nickname dort: BadKiss)

Ebenfalls ein vollautomatisches TCG, bei welchem viele Sachen im Forum ablaufen.
Hier könnt ihr ebenfalls aus allen möglichen Themenbereichen Karten sammeln.

Was du brauchst: Eine gültige eMail-Adresse

Beispielkarten:


Ratz Dreamz


(mein Nickname dort: Etna)

Hier haben wir ein ganz besonderes TCG.
Ratz Dreamz ist ein Foren-TCG, welches aber vollautomatisch abläuft.
Ihr bewegt euch durch das Forum, könnt aber alles ganz bequem händeln.
Hier gibts ebenfalls zu vielen unterschiedlichen Themen Karten zu sammeln.

Was du brauchst: Eine gültige eMail-Adresse

Beispielkarten:


Mystic Falls

Ein Homepage-/Foren-TCG, welches sich ausschließlich auf Artwork spezialisiert hat.
Neben dem Kartensammeln gibt es auf MF noch viele kleine Specials wie zb Rätsel.

Was du brauchst: Eine gültige eMail-Adresse, Homepage oder Forenthread zum Karten ausstellen

Beispielkarten:

  


Colorscream

Ein Foren-TCG, das sich auf kein Thema direkt spezialisiert hat, sondern offen für jedes neue Thema ist.
Es läuft alles im Forum ab, weswegen sich ein Forenthread zum Ausstellen der Karten am besten eignet.

Was du brauchst: Eine gültige eMail-Adresse, Forenthread zum Karten ausstellen

Beispielkarten:

 

Weiter gehts morgen in Part 2 :3
Unter anderem wie ich selbst zu den online TCGs kam und warum ich mich entschlossen habe, selbst eines aufzubauen.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: