#0445 [Session-Life] Weekly Watched 2014 #50 + #51

Frohe Weihnachten euch allen!

Ich hoffe, ihr habt den Tag gestern schön verbracht und tolle Geschenke bekommen!

Wir waren bei DarkSeraphim’s Eltern und es war wieder ein tolles Weihnachten – mehr dazu dann aber im extra Weihnachtspost :D

 

Heute kommt erstmal die 2 letzten Weekly WatchedKW50 (08.12. – 14.12.) und KW51 (15.12. – 21.12.). ^^

 

Eden Lake

Eden Lake

Eden Lake ist ein abgelegener See im englischen Niemandsland. Steve (Michael Fassbender) und seine Freundin Jenny (Kelly Reilly) unternehmen einen Ausflug an das idyllische Plätzchen. Die Zweisamkeit erfährt jedoch ein abruptes Ende, als eine Gruppe von Dorfjugendlichen wenige Meter neben Steve und Jenny Stellung bezieht. Steves Versuch, die Störenfriede zur Räson zu rufen, schlägt fehlt. Die Halbstarken legen erst richtig los, stehlen Steves Auto und sein Handy. Als er sie zur Rede stellen will, werden Messer gezückt, es kommt es zu einem Handgemenge, in dem der Hund der Einheimischen getötet wird. Steve und Jenny ergreifen die Flucht – doch die jungen Dörfler nehmen die Verfolgung auf…

by filmstarts.de

Wir hatten uns ein bisschen was andres vorgestellt, aber er war dennoch ganz ok ^^
Wenigstens mal ein Film mit keinem Happy End, haha :D

Das hat das ganze noch rumgerissen xD
Also man muss ihn nicht gucken, aber man kanns machen ^^

 

Brick Mansions

Brick Mansions

Brick Mansions, Detroit. In dem durch eine Mauer vom Rest der Stadt abgetrennten Ghetto regieren Gewalt und Kriminalität. Drogenbaron Tremaine Alexander (RZA) hat das Viertel ohnehin fest im Griff, doch als er in den Besitz einer Massenvernichtungswaffe kommt, mit der er den Rest der Stadt erpresst, bekommt seine Macht eine neue Dimension. Um die Bombe zu entschärfen, wird Undercover-Cop Damien Collier (Paul Walker) die Mission erteilt, sich Zugang zu Tremaines Drogengang zu verschaffen. Dafür setzt er auf die Hilfe des Ex-Sträflings Lino (David Belle), der ihm mit seinem Insiderwissen und seinen Ortskenntnissen helfen soll, an den Drogenboss und seine Leute heranzukommen. Außerdem hat Tremaine Linos Ex-Freundin Lola (Catalina Denis) in seiner Gewalt und seine brutale Komplizin Rayzah (Ayisha Issa) geht nicht gerade zimperlich mit der Geisel um…

by filmstarts.de

Remake von Gettogangz – Die Hölle von Paris.
Zwar ist David Belle wieder dabei, aber ich find das Original einfach viel besser und authentischer.

Einige Sachen wurden abgeändert und ich fand einfach die ursprüngliche Idee viel passender ^^

Also er ist ok – aber ich würd mehr das Original empfehlen ^^

 

22 Jump Street

22 Jump Street

Nachdem die Neu-Polizisten Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum) ihren ersten Fall erfolgreich lösen konnten, sollen sie erneut als verdeckte Ermittler arbeiten. Dieses Mal wird keine Highschool infiltriert, sondern ein örtliches College. Es kommt, wie es kommen muss: Schnell sind Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum) von ihrer eigentlichen Arbeit abgelenkt und verlieren sich in den Verlockungen des Studentenlebens. Jenko findet Anschluss im Football-Team, während Schmidt sich in Kreisen der gehobenen Kunst zu bewegen beginnt. Diese Einflüsse lassen die beiden Cops allerdings auch an ihrer Partnerschaft zweifeln. Gelingt es den beiden dennoch, sich zusammenzuraufen, ihren Fall zu lösen und endlich erwachsen zu werden? Oder bleibt ihre Freundschaft zwischen den Partys und Schießereien auf der Strecke?

by filmstarts.de

Der 1. Teil war ja schon recht lustig, aber der 2. Teil auch wieder :D

Am besten fand ich aber noch den Abspann – was da noch so für Ideen für neue Teile da wären, haha xD

Wer auf sowas steht, der sollte ihn sich angucken ^^

 

Lucy

Lucy

Die US-Studentin Lucy (Scarlett Johansson) ist auf Party-Urlaub in Taipeh, wo sie von ihrem neuen Freund, dem Kleinkriminellen Richard (Pilou Asbaek), gebeten wird, einen Koffer an den mysteriösen Mr. Chang (Choi Min-sik) zu übergeben. Bei der Übergabe geht alles schief, Richard wird hingerichtet und Lucy von Mr. Chang gefangen genommen. Um dem Schlamassel zu entkommen, soll sie eine neuartige Superdroge nach Europa schmuggeln. diese wird ihr gegen ihren Willen in den Bauch implantiert. Wieder geht jedoch alles schief, Lucy wird zusammengeschlagen und dabei wird die gefährliche Substanz in ihrem Körper freigesetzt. Lucys Panik verwandelt sich allerdings schnell in Erstaunen, als sie merkt, dass die Droge ungeahnte Kräfte ausgelöst hat. Nach und nach wird sie immer stärker, denkt immer schärfer und entwickelt übermenschliche Fähigkeiten, mit denen sie ihren Peinigern entkommen kann. Während Lucy sich mit dem renommierten Hirnforscher Professor Samuel Norman (Morgan Freeman) in Verbindung setzt, um zu erfahren, was mit ihr geschieht, setzt Mafioso Jang seine Schergen auf Lucy an, die die junge Frau zum Schweigen bringen sollen…

by filmstarts.de

Ein sehr spannendes Thema find ich – an sich auch gut umgesetzt, aber manchmal auch ein wenig wirr.
Dennoch fand ich ihn eigentlich recht gut! :)

War auch mal etwas anderes ;)

 

The Expendables 3

The Expendables 3

Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham) und ihr Team stehen vor ihrer größten Herausforderung: Conrad Stonebanks (Mel Gibson), einstiger Mitgründer der Expendables, will der Truppe den Garaus machen. Sein Ex-Partner Barney ist ihm ein Dorn im Auge – wurde Stonebanks doch von ihm verfolgt, als er sich zu einem skrupellosen Waffenhändler wandelte und so zum Feind der Expendables avancierte. Barney betrachtet die aktuellen Pläne des Fieslings mit Argwohn. Seine Mission ist nun, altes mit jungem Blut zu bekämpfen. Also trommelt er die Gang zusammen und läutet mit einigen jüngeren und schnelleren Kombattanten als Verstärkung eine neue Ära der Expendables ein. Dieses Mal ziehen die Haudegen auch mit einigen modernen Waffen ausgerüstet in den Kampf. Die persönliche Auseinandersetzung zwischen Barney und Stonebanks wird zu einem Gefecht zwischen Jung und Alt, zwischen High-Tech und Tradition…

by filmstarts.de

Wie schon die 2 Teile davor sehr toll! :D

Lustig, viel Action – ich mag die Expendables! ^^

Versteh teilweise gar nicht, wieso sie so schlecht bewertet sind/wurden :/

Gut, storytechnisch ist er nicht so anspruchsvoll und er hinkt hinter dem 1. und 2. Teil, aber dennoch fand ich ihn sehr lustig :)

 

Und da dies wohl das letzte Weekly Watched für 2014 sein wird – und ich vorher auch nicht mehr zum Bloggen kommen werde – wünsche ich euch allen schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015!

Wir sind vom 26.12. – 29.12. bei meinen Eltern in Bayern – mal sehen, ob sich in der Zeit ein bisschen Schnee sehen lässt! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: