#0190 [Gastblogger] Robin ~ DIY Umhängetasche

Hallihallo, mein Name ist Robin und ich freue mich Gastblogger auf diesem Blog sein zu dürfen <3

Ich möchte euch gerne zeigen, wie ich mir eine praktische Umhängetasche geschneidert hab ^^

Als an einem Abend mein Bruder den Fernseher und meine Schwägerin den Laptop belagert haben, habe ich mich aus Spaß an die Nähmaschine gesetzt.

Zuerst hab ich eine alte Jogginghose in Streifen geschnitten und sie zusammengenäht.
Das ganze sieht am Ende so aus

alte Jogginghose --> Schlauch

Natürlich hab ich an einem Ende einen Faden befestigt und mit in den “Schlauch” eingenäht, damit ich die Nähte, welche nach außen zeigen, nach innen ziehen kann.

Dann hab ich mir ein Schnittmuster für die Tasche ausgedacht.
Am sinnvollsten erschien mir, ein langes Stück Stoff für den Boden UND die Seiten links und rechts zu nehmen (weniger Arbeit :P) und 2 große quadratische Seitenteile für vorne und hinten.

Ich hab einfach versucht das dann irgendwie zusammenzunähen… war ja auch mein erster richtiger Nähversuch xD sieht auch eigentlich ganz gut aus.
Naja, hätte die Nähmaschine nicht gefühlte 50 mal rumgesponnen, wäre es auch ordentlich.

Am Schluss hab ich dann noch Druckknöpfe befestigt.

Druckknöpfe befestigen

Irgendwie muss ich die Tasche ja auch zu machen^^

Auf jeden Fall kann ich mich mit der Tasche in der Öffentlichkeit sehen lassen :D

fertige Umhängetasche

Wenn euch langweilig ist, versucht doch auch mal euch irgendwas zu nähen.
Es macht echt Spaß (wenn die Nähmaschine mitspielt) und ihr habt sogar noch was davon… vorausgesetzt, ihr stellt euch nicht zu doof an xD

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Blogeintrag gefallen :D

Bis dahin, euer Robin <3

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: