#0144 [Rezept] Nudelsalat

Nudelsalat

Huhu :)

Heute kommt wie versprochen auch schon das Rezept zum Nudelsalat (hatte gestern aus Versehen Wurstsalat geschrieben, das war falsch.. XD).

Ich hab leider kein Bild von den Zutaten, aber ich denke, das kriegen wir auch so hin, oder? :)

Zutaten:

  • 500g Nudeln
  • 1 grüne Gurke
  • 2-3 Tomaten
  • 1 Geflügel- oder Jagdwurst im Stück
  • ein paar Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, …)
  • Mayo (oder Salatsoße – wir haben Mayo benutzt)
  • Salz & Pfeffer
  • Sonnenblumen- oder Pinienkerne

Zuerst die Nudeln vorkochen und 3 Stunden auskühlen lassen, damit sie auch wirklich kalt sind.
Währenddessen könnt ihr die Sonnenblumen- bzw Pinienkerne ohne Öl (die haben genug Fett ^^) anrösten und immer schön umrühren, dass sie nicht anbrennen.

Nach den 3 Stunden schneidet ihr die Gurke und Tomaten in kleine Stückchen, wie es euch am Liebsten ist.
Ebenso schneidet ihr die Wurst in kleine Streifen oder Würfel.

Dann mischt ihr die Gurken-, Tomaten- und Wurststücke zusammen mit etwas Mayo und den Kräutern in einer großen Schüssel unter und würzt es noch mit Salz und Pfeffer – abschmecken natürlich nicht vergessen :3

Wenn ihr alles schön vermengt habt, dann könnt ihr die kalten Nudeln dazu geben und untermischen.

Solltet ihr den Salat erst später essen wollen, dann stellt ihn im Kühlschrank kalt.
Tipp: Wenn ihr ihn aus dem Kühlschrank holt, lasst ihn etwa 30 Minuten stehen, bis er ein wenig wärmer ist, dann schmeckt er besser.

Und wenn ihr die Teller nun serviert, könnt ihr auch die Sonnenblumen- bzw Pinienkerne darüberstreuen (erst beim Servieren, sonst werden die zu matschig ;) ).

Das Endergebnis könnte dann so aussehen:

Nudelsalat

Jetzt bin ich gespannt, wer den Nudelsalat nachkocht! :D
Ich will dann auch unbedingt Bilder sehen!!! <3

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

to top
%d Bloggern gefällt das: