#0580 [Review] brandnooz ~ Arla Buko des Jahres „Barbecue“

Ich hatte euch ja bereits hier vom Arla Buko des Jahres „Barbecue“ erzählt und die letzten Wochen haben wir ihn zusammen mit Freunden und Verwandten getestet.

Arla Buko des Jahres „Barbecue“
Arla Buko des Jahres „Barbecue“

Kurz die Daten im Überblick:

Muttermarke ist Arla
Hergestellt von Arla Foods Deutschland GmbH
Beschreibung Cremige Frischkäse, verfeinert mit gegrillter Paprika und getrockneter Tomate.
Schmeckt nach einer rauchig-würzigen Grillnote
Im Laden ab April 2016
Gibt’s in Größe 200 g
Kostet (Menge) 1,29 €

Der Arla Buko® des Jahres „Barbecue“ ist verfeinert mit gegrillter Paprika und getrockneter Tomate und macht mit seinem würzigen Geschmack richtig Lust auf die Grillsaison. Der vegetarische und besonders cremige Frischkäse enthält weder Geschmacksverstärker, noch Konservierungsstoffe und Verdickungsmittel. Er schmeckt wunderbar zu frischem Brot und eignet sich perfekt als Dip zu gegrilltem Fleisch oder Gemüse. Und da Grillen und Fußball einfach zusammengehören, ist der Arla Buko® des Jahres auch ein besonders köstlicher Begleiter für ausgelassene Fußballabende während der Europameisterschaft.

Arla Buko des Jahres „Barbecue“
Arla Buko des Jahres „Barbecue“

Zuhause kam er als Brotaufstrich zum Einsatz.
Alleine aufs Brot oder mit Wurst oder Käse belegt.

Beim Grillen wurde er außerdem auf dem Fleisch, Gemüse und Baguette gegessen – und alle fanden ihn super lecker!

Schön würzig im Geschmack, aber nicht zu dominant.
Paprika und Tomate kommen mit einer angenehmen Geschmacksnote auch zur Geltung – sehr passend!

Wir wollen ihn demnächst auch statt dem üblichen „Brunch“ für Reis mit Hähnchen und Paprika nehmen, dafür eignet der sich sicherlich auch perfekt.
Für unsere Pizzabrötchen könnte ich es mir auch sehr gut vorstellen ;)

Die Verpackung find ich auch sehr schick, ist auf jeden Fall ein kleiner Hingucker, oder was meint ihr?

Wenn unser Arla Buko leer ist, dann werden wir uns sicherlich noch eine Packung davon holen, vorallem für die oben genannten Sachen, weils dafür einfach wie geschaffen ist.

 

Habt ihr die Sorte auch schon getestet?
Oder mögt ihr andere Sorten lieber?

 

Leider hatte ich nicht immer mein Handy oder die Kamera parat, darum gibt es nicht ganz so viele Bilder.

2 Kommentare

  • Ich steh ja total auf (fast) alles mit BBQ Geschmack! Den Buko muss ich unbedingt mal ausprobieren, stelle ihn mir echt perfekt vor jetzt zur Grillsaision :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.