#0290 [Review] Prentu.de

Heute möchte ich euch Prentu.de vorstellen – ein Onlineshop für Fotoservices.

Prentu.de

Prentu.de bietet folgende Angebote an:

  • Babybodys
  • Bierdeckel
  • Fotos entwickeln
  • Fotos auf Leinwand, Aluminium, Acrylglas
  • Fotos im Rahmen
  • Fotoalben
  • Fototapete
  • Fotopuzzle
  • Fotobanner
  • Kalender, Terminkalender
  • Karten
  • Passfoto
  • Platzdeckchen
  • Poster, Gartenposter
  • Visitenkarten

Das Design der Seite ist freundlich, gut strukturiert und übersichtlich – man findet sich schnell und leicht dadurch zurecht.

Auf der Startseite werden einem Angebote, Produktbeispiele und Infos angezeigt – so bekommt mein einen guten Eindruck vom Sortiment.

 

Bestellprozess

Die Bestellung läuft über die Webseite ab – man muss sich also nicht extra eine Software runterladen und installieren.

Es gibt am Anfang eine kurze Einführung und immer wieder Hilfen – das macht das Gestalten der Produkte sehr einfach und unkompliziert.

Prentu.de ~ Produkt auswählen

Als Erstes wählt man das gewünschte Produkt, welches man gestalten möchte – ich habe mich für einen Tischkalender entschieden.

Prentu.de ~ Anmeldung/Registrierung

Nachdem man sich für ein Format entschieden hat, wird man aufgefordert sich mit den vorhandenen Kundendaten anzumelden oder als Neukunde zu registrieren.

Für die Registrierung eines neuen Kundenkontos müssen lediglich ein Benutzername, Passwort und eMail-Adresse eingegeben werden.

Prentu.de ~ Los geht’s!

Danach gehts auch schon mit der Gestaltung des Produktes los.
Hier gibt es auch schon die ersten kleinen Hilfen, wie man am besten anfängt.

Prentu.de ~ Fotos hochladen

Zunächst sollte man Fotos hochladen – ich habe mir dazu vorher ein paar ausgewählte Fotos in einen extra Ordner kopiert.
Sind nun alle Fotos hochgeladen kann es mit dem Gestalten richtig losgehen.

Prentu.de ~ Foto positionieren

Hierzu klickt man links in der Fotoauswahl auf ein Foto, lässt die Maustaste gedrückt und zieht das ausgewählte Motiv in die vorgesehene Maske.
Nun kann man verschiedene Einstellungen vornehmen – soll das Bild einen Rahmen haben, der Ausschnitt weiter rangezoomt werden oder das Bild nur in schwarz/weiß dargestellt werden – diese und weitere Möglichkeiten werden einem hier angeboten.

Prentu.de ~ Titel wählen & formatieren

Hat man mit den Einstellungen ein wenig rumgespielt geht es an den Titel des Kalenders – hierfür können verschiedene Schriftarten, -farben und -größen benutzt werden.

Prentu.de ~ Kalenderblätter gestalten

Nun geht es ans Gestalten der Kalenderblätter.
Hierfür müssen lediglich die Bilder platziert werden – wenn man will, kann man diese auch noch anpassen wie das Titelbild.

Prentu.de ~ Übersicht aller Kalenderblätter

Nachdem man nun alle 12 Monate gestaltet hat, kann man sich eine Übersicht über alle Kalenderblätter anzeigen lassen.
Was ich persönlich schade finde – man kann nur für das aktuelle Jahr den Kalender erstellen und auf die Tabelle mit den Tagen hat man leider keinen Einfluss (bezüglich der Gestaltung).

Prentu.de ~ Bestellung abschließen

Ist alles fertig, gehts zur Bestellübersicht – dort kann die aktuelle Bestellung nochmal überprüft und anschließend abgeschlossen werden.
Einfach die Adresse eingeben, Zahlungsmethode wählen und die Bestellung abschicken.

Prentu.de ~ Bestellungbestätigung

Nach ein paar Minuten erhält man dann eine Bestellbestätigung per eMail.

Innerhalb 3 Tagen wurde die Bestellung bearbeitet und losgeschickt – erhalten hab ich den Kalender dann etwa 3-4 Tage später.

 

Der Tisch-Kalender

Tisch-Kalender

Auf den ersten Blick sieht der Kalender recht simpel aus, qualitativ kann man aber erstmal nicht meckern.

Tisch-Kalender

Der Druck des Titelbildes ist gut geworden und die Schrift hat auch keine Macken.

Tisch-Kalender ~ Bindung

Die Bindung, die die einzelnen Seiten zusammenhält, ist gut gemacht und man kann einfach durch die einzelnen Seiten blättern.

Tisch-Kalender

Aufgestellt und leicht seitlich betrachtet sieht der Kalender auch super aus und ist recht standfest.

Tisch-Kalender ~ Kalenderblatt

Wenn man sich dann die einzelnen Kalenderblätter betrachtet, fällt einem als erstes vorallem die Tabelle mit den Wochentagen auf.
Ich persönlich war hier ein wenig enttäuscht, denn auf der Vorschau der Bestellung sah dies ganz anders aus – die einelnen Tage waren durch helle Linien getrennt und mit weißem Hintergrund – was ich auch ganz gut fand.

Tisch-Kalender ~ Kalenderblatt

Leider ist in der endgültigen Version nun ein grauer Hintergrund und dunkle Linien trennen die einzelnen Tage voneinander.
Mir hätte es wie in der Vorschau viel besser gefallen – so sieht es es eher wie eine Excel-Tabelle aus.

Tisch-Kalender ~ Kalenderblatt

Außerdem sind die Rahmen des Bildes nicht so schön geworden, wie erhofft.
Eigentlich sollten die Ecken abgerundet werden – zum größten Teil wurde das auch gemacht, jedoch sieht man die Ecken immer noch, da die Ränder teilweise noch sehr gut zu sehen sind.
Hier könnte man meiner Meinung nach noch ein wenig was verbessern – beim Titelbild hat es immerhin auch super geklappt.

Tisch-Kalender

Über die Dicke der Blätter kann man sich nicht beschweren, genau richtig meiner Meinung nach für einen Kalender.

Tisch-Kalender ~ Kalenderblatt

Im Großen und Ganzen gefällt mir der Kalender aber sehr gut.
Wenn die angesprochenen Sachen noch verbessert werden (evtl die Tabelle auch zum Selbstgestalten), dann wäre ich zu 100% super zufrieden – aktuell würde ich etwa 90% geben :)

 

Fazit

Wer sich einen kleinen Tisch-Kalender oder ähnliches erstellen möchte, der hat auf Prentu.de eine recht große Auswahl.
Neben den Kalendern gibt es ja auch noch viele weitere Produkte.

Die Ansprechpartner sind sehr freundlich und beantworten Fragen auch sehr nett.
An dieser Stelle auch nochmal ein ganz großes Dankeschön, dass ich einen Tisch-Kalender testen durfte!

Vielleicht teste ich irgendwann auch nochmal die Platzdeckchen. ;)

Wie findet ihr den Tisch-Kalender?
Was würdet ihr euch gerne mal selbst gestalten von Prentu.de?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.