#0270 [Review] Friend Bubble Tea

Friend Bubble Tea

Da ich gestern mal einen neuen Bubble Tea Laden in Hamburg ausprobiert habe, dacht ich mir, ich könnte ja auch kleine Reviews zu den Läden mit meinen Erfahrungen posten ^^

Also fang ich gleich mal mit diesem an ;)

 

Name: Friend Bubble Tea

Adresse: Asia House // Schulterblatt 10 // 20357 Hamburg

Preise: 0,3l – 2,50€ // 0,5l – 3,50€ (inklusive Tapioka Perlen oder Boba – extra Topping + 0,30€)

Sorten/Auswahl: 8x Milchtee // 7x Früchtetee

Sorten/Auswahl

Topping: Tapioka-Perlen, 5x Boba (Pfirsich, Erdbeer, Litchi, Mango, letzte leider nicht genau gesehen)

Bedienung: War recht freundlich, allerdings etwas ungeübt (warscheinlich da noch relativ neu)

Jasmintee mit Mango

Geschmack: Probiert haben wir Jasmintee mit Mangosirup und Erdbeer/Pfirsich-Boba. Leider ist der Tee viel zu süß. Hatte mich gefreut, da sie Jasmintee benutzen, jedoch viel zu viel Sirup. Die Boba waren daher geschmacklich relativ neutral.

Meine Meinung: 2,50€ für 0,3l inklusive Boba ist recht günstig und vollkommen ok. Jedoch war viel zu viel Sirup im Tee, daher bekam man leicht einen kleinen Zuckerschock.
Wenn die Dossierung des Sirups reduziert wird, denke ich, könnte sich der kleine Bubble Tea Laden in der Schanze gut machen – jedoch fehlt mir hier bisher sonst auch noch die Auswahl, denke aber es liegt daran, dass sie es wohl erstmal austesten wollen, wie es ankommt.

Becher und Deckelmotive sind aktuell die selben wie bei Tea One – ob Friend Bubble Tea ein Franchise Unternehmen davon ist, konnte ich nicht feststellen.

Weiterempfehlung: Aktuell eher nicht. Zumindest was die Früchtetees angeht. Eventuell schmecken die Milchtees ja nicht so extrem süß – müsste ich bei der nächsten Gelegenheit nochmal austesten.

Sollte jemand von euch hier ebenfalls schonmal einen Bubble Tea probiert haben, dann sagt mir doch eure Meinung! :)
Vielleicht hab ich auch einfach nur einen schlechten Tag erwischt ;)

4 Kommentare

  • Ich schließe mich auch mal mit nen kleinen Erfahrungbericht an :) wenn du gestattest.

    Beim meito(Villach) war der Tee köstlichst und da das erste Mal 6 Leute waren, gabs auch wirklich viel zum kosten. Schmeckte wirklich gut.

    Beim peps(Klagenfurt) – eher ne Smoothiebar – hab ich mal nen guten und einmal nen schlechten erwischt oô Der schlechte hat fast nur nach Wasser geschmeckt, wohl auch grad nen Anfänger erwischt. Ein kleines Problem mit dem man einfach rechnen muss.

    In Nürnberg habe ich auch nen Bubble Tea Laden in der Nähe des Bahnhofes entdeckt, aber leider hatte ich mich zuvor schon bei starbucks vollgetrunken uû so hab ich dort nichts probiert.

    Oh und auf der Leipziger Buchmesse gab es ja diesmal auch Bubble Tea =D am ersten Tag köstlichst, am Sonntag ist ihnen der Grüne Tee dann aber auf einmal viel zu bitter geworden.

    Also meine besten Erfahrungen hab ich beim meito gemacht :) In München wimmelt es ja auch nur so von dem Laden. Ich finds lustig, dass er sich auch nach Österreich verirrt hat.

    Malen ist nicht unbedingt nötig :) auch ein kleiner kreativer schriftlicher Beitrag ist gern gesehen. Ich werde es demnächst wohl zu einer richtigen kleinen Aktion aufziehen.

    lg Akai

  • akai ist aus österreich… hab ich nich mitbekommen ö.ö oder doch, nur wieder vergessen xDDD

    meito kenn ich nich, aber wir haben hier bubble tea earth – der is auch ganz lecker! *_*

  • @Akai: Danke für deinen Erfahrungsbericht :D
    Hmm da kommt mir ja eig ne Idee…
    Willst du deine Meinung als Gastblogger auf meinem Blog posten? ^^
    Also wie in dem Stil oben? :)
    Dann könnt ich so sogar österreichische Bubble Tea Shops vorstellen ^^ :D
    Mal sehn, wenn mir was einfällt für nen Beitrag, dann geb ich dir bescheid ^^

    @sunochan: Hehe ja :D
    Würdest du zu dem Bubble Tea Earth auch als Gastblogger auf meinem Blog was posten wollen?
    So im selben Stil? :D
    Harr harr, wär geil, dann mach ich daraus ne kleine Aktion oder so.. xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.