#0266 [Level Up] Shirisu reached Level 22!

Einen schönen sonnigen Samstag wünsch ich euch!

Schon 2 Wochen her, seit ich das letzte Mal gebloggt hab ^^‘

Dafür war letzte Woche viel los bei mir :)

Bevor der lange Text mit den vielen Fotos kommt, will ich euch noch meine Geschenke zeigen.

Mein Loot 2012
  • Longtime Gothic Schultertasche Violet Naughty Bag (Männchen)
  • eine Jogginghose (Eltern)
  • eine Kette (Eltern)
  • Parfum Mexx Spring Edition 2012 woman (Eltern)
  • Geld (Eltern + Oma)
  • (leider auf dem Bild vergessen) eine elektrische Kerze (Oma)
  • Katzenzungen (Schwiegereltern)
  • Schoko Memo mit Katzen (Schwiegereltern)
  • C&A Gutschein (Schwiegereltern)
  • Gutschein für Tanz der Vampire Musical in Berlin (Schwiegereltern)
  • Spiegelreflexkamera Pentax K-r + Zubehör (ich)

Am 17.03. hat mein Schwiegervater seinen 60. Geburtstag nachgefeiert (in der Nähe von Schwerin) – in einem Hotel dort mit Geschwistern, ein paar Freunden, meinen Eltern und meinem Männchen und mir.

Meine Eltern waren vom 17.03. – 22.03. in Hamburg zu Besuch – hab mich riesig darüber gefreut, da es ja schon fast 2 1/2 Jahre her ist, seit sie das letzte Mal hier waren ^^

Gegen 11 Uhr holten wir meine Eltern vom Hauptbahnhof ab – da sie mit dem Nachtzug gefahren sind und gegen 8:30 Uhr in Hamburg ankamen.
Wir fuhren erst noch einmal zu uns und quatschten ein wenig, bis es dann um 13 Uhr los ging ins Hotel.

Empfangsbereich

Im Hotel angekommen erwarteten uns bereits die Schwiegereltern und der Bruder des Geburtstagskindes.
Außerdem war der Empfangsbereich toll – schöne Tische und super bequeme Couchen + Stühle – am liebsten hätte ich mir davon was mitgenommen für Zuhause xD

Kaffee & Kuchen

Gegen 16 Uhr gab es dann als erstes Kaffee & Kuchen für alle.
Ich habs leider verplant Fotos von den Kuchen zu machen, die waren aber soooo lecker <3

Es gab: Oma’s Mandel-Bienenstichtorte, Eierlikör-Schoko-Sahnetorte, Käsekuchen und Apfelkuchen mit Sahne.

Danach gingen wir noch eine Runde in dem Ort spazieren (wie immer hatte ich die falschen Schuhe dabei.. xD) und sahen sogar noch ein paar Kätzchen rumlaufen <3

Ab 18:30 Uhr gab es dann das Abendessen.
Dazu sollte man sich auch etwas schicker anziehen.

Outfit zum Abendessen

Mein Outfit ist jetzt nicht sooo weltbewegend und interessant, aber ich wollte es euch einfach mal zeigen ^^
(links das Gesicht zensiert, da ich doof geguckt hab 8D – außerdem stand ich etwas komisch da ^^“).
Ich war etwas faul was das schminken anbelangt, also hab ich nur Kajal, Wimperntusche und einen Lipgloss aufgetragen.

Abendessen mit Sekt

Zum Abendessen wurde der Tisch etwas umdekoriert und es gab für jeden ein Glässchen Sekt.

Frühlingsbuffet

Diesmal hab ich alles fotografiert, was es zu essen gab – und es war wirklich verdammt super lecker alles *___*

Schweinefilet & Lachs
Kroketten, Kräuterkartoffeln & Pommes
Gemüsevielfalt & Schaumsüppchen (Frühlingslauch)
Putenmedaillons & Kasslerbraten
Brot & Brötchen
kleine Häppchen & Wurstplatte
Fischplatte, Dips & Salate
Obst- & Käseplatte
Joghurt, Cremevariationen

Sieht das nich alles lecker aus? <3
Eigentlich wollte ich noch einen Schokopudding zum Schluss, aber leider war keiner mehr da T__T

Aus Frust hab ich dann nochmal ne Portion Kroketten, Kräuterkartoffeln und Pommes gegessen… xD

Gegen halb 1 gings dann müde ins Bett.
Am nächsten Morgen fuhren wir gegen 11 Uhr wieder nach Hause und machten den restlichen Tag lang nichts – gab auch nichts zu essen, weil wir noch so voll waren vom Tag davor. ^^

Am Montag – 19.03. – hatte ich dann Geburtstag.

Geburtstagsfrühstück

Zum Frühstück ist mein Männchen extra zum Bäcker gelaufen (während ich noch schlief) und hat Croissants und Himbeertortenstücken geholt – außerdem hat er noch unser kleines Deko-Tischfeuer (Review dazu folgt bald) angemacht und ein paar Geschenke zum Auspacken hingelegt.

kleiner Geburtstagsbrunch

Da mein Schwiegervater leider kurzfristig doch noch beruflich nach Bayern musste (hätte sich sonst die Woche Urlaub genommen), machten wir gegen 11 noch einen kleinen Brunch bei uns Zuhause, bei dem er noch anwesend war – danach fuhr er auch schon los.

Zum Brunch gabs:

  • Schnittchen mit Käse, Wurst und Fleischsalat
  • Gewürzgurken
  • Kirschtomaten
  • Spießchen mit Kirschtomaten, Mini-Mozzarella, Schinken, Basilikum und Balsamico
  • ein Glässchen Rotkäppchensekt halbtrocken
Alster

Nach dem Brunch fuhren wir in die Stadt, parkten am Hauptbahnhof und gingen runter zur Alster und einmal rum.
Wir waren auch in ein paar der Läden dort gucken, aber haben nichts gekauft, nur geguckt ^^

Dort hab ich unter anderem dann auch mal den BoBoQ am Gänsemarkt entdeckt und meinen Eltern gezeigt, was Bubble Tea ist – gekauft haben wir aber keinen, war auch ziemlich voll zu der Zeit.

Am Abend gingen wir dann ins Block House am Hauptbahnhof.
Nachdem wir unser Trinken bestellt hatten, wollten wir anstoßen, mein Vater sagte dann laut „Auf das Geburtstagskind!“ und der Kellner guckte erstmal ganz überrascht und fragte dann, warum man ihm das nicht schon früher gesagt hätte.

Wunderkerze

Er ging kurz und kam mit einer kleinen Wunderkerze (oder wie man das nennt) wieder, die allerdings beim 1. Versuch total versagte und nur Ruß ausspuckte xD
Daraufhin holte er eine zweite und die funktionierte dann wie gewollt und sah sehr schön aus!
Im Laden drehten sich dann alle zu unserem Tisch und jubelten, naja.. xD
(auf dem Bild guck ich etwas arg dumm, aber ich fands von der Atmosphäre so schön <3)

Dann war der Montag auch schon wieder vorbei und es ging nach Hause.

Am Dienstag gingen meine Eltern und ich ins Miniatur Wunderland in der Speicherstadt.

Es war wie immer ziemlich voll, aber Gott sei Dank nicht so extrem wie am Wochenende sonst oder in den Ferien.
Meine Eltern waren vollauf begeistert und mein Vater machte auch einige Fotos (die ich mir später auch gemopst hab, höhö).
Für mich war im Grunde ja nur der Flughafen neu, aber ich guck mir das ganze immer wieder total gern an <3

MiWuLa Hässchenzug

Außerdem fuhr diesmal auch ein Hässchenzug rum, den mussten wir natürlich auch fotografieren :D

Nach etwa 5 Stunden im MiWuLa gings dann noch in die Innenstadt, da ich mir nun endlich eine Spiegelreflexkamera kaufen wollte!
Als Geburtstagsgeschenk für mich ^^

Eigentlich kam ich mit dem Gedanken in den Laden, dass ich eine Canon 550D haben wollte, doch nachdem ich mit dem Verkäufer lange diskutiert und mich beraten lassen hatte, hab ich mich dann doch für die Pentax K-r entschieden.

Die lag einfach am besten in der Hand, erfüllt die Anforderungen, die ich an die Kamera habe und war preislich auch ganz günstig – ich hab für den Body, normales Objektiv (18-55), eine Tasche, 16 GB Speicherkarte und einem UV-Filter zusammen 605€ gezahlt – hätte ich die Canon genommen, hätte ich wohl allein für den Body schon fast so viel bezahlt ^^

Ich bin bisher ganz zufrieden mit der Kamera, wenn ich auch noch nicht so viel damit geknipst habe, aber für mich war es die beste Wahl! :)

Viel passierte an dem Tag auch nicht mehr.

Am Mittwoch fuhren wir zum Kaffee & Kuchen und Abendessen zur Schwiegermutter nach Trittau und verbrachten dort noch einen schönen Abend zusammen.

So, ich hoffe, ihr habt alles gelesen :D
Welche Kamera habt ihr aktuell, welche wünscht ihr euch?

Und nun wünsch ich euch noch einen schönen Restsamstag – später gehts zum Sushi all you can eat im Südsee nach Mundsburg! :D

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.