#0205 [Rezept] Nachos mit Käsesauce

Huhu liebe Leute,

heute gibt es wie versprochen ein kleines Rezept für leckere Nachos.

Zutaten

Zutaten für 2 Personen: (oder 1 die viel Hunger hat)

  • 1 Tüte Tortilla Chips (entweder Natur oder scharf, je nach Belieben)
  • 100g Rindergehacktes
  • 1/3 Dose Kidney-Bohnen Konserve
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • 100ml Sahne
  • 150g Cheddarkäse gerieben
  • 2 Esslöffel Chilisoße (Sambal Oelek)
  • Öl
  • Peperoni und Chalapenjos
  • Salate und Dips je nach Geschmack

Kosten: ca 6-10 Euro 

Hackfleisch anbraten

1. Schritt: Hackfleisch anbraten

Zuerst wird der Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl angeröstet. Achtet aber bitte darauf, dass er nicht verbrennt, denn sonst wird er schnell bitter. Danach das Hackfleich hinzugeben und mit anbraten. Anschließend Paprika-Pulver hinzugeben und abschmecken. Hier habt ihr natürlich die Freiheit zu entscheiden, wie scharf ihr es gerne haben wollt. Zum Schluss wird 1/3 einer Dose Kidney-Bohnen hinzugegeben, welche natürlich vorher über einem Sieb oder Ähnlichem abgeseiert wurden. Das ganze wird nun bei mittlerer Hitze weiter angebraten bis das Hackfleich eine schöne Farbe hat.

2. Schritt: Käsesauce

Hierfür nehmt ihr am besten einen beschichteten Topf, damit nichts anbacken kann.  Als erstes wird die Sahne in den Topf gegeben und erhitzt. Danach gebt ihr den geriebenen Käse hinzu. Ich empfehle hier Cheddarkäse, da er die klassische dunkelgelbe Farbe und einen tollen Geschmack hat. Es geht aber auch Gouda oder ein anderer Käse. Als letztes wird die Sauce mit Sambal Oelek oder einer Chili-Paste abgeschmeckt, bis sie den gewünschten Schärfegrad hat.

Anrichten

3. Schritt: Anrichten

Zuerst werden die Nachos auf einen flachen hitzebeständigen Teller gegeben. Das Hackfleich wird über ihnen verteilt. Anschließend wird die Käsesauce darüber verteilt. Nun wird der Teller in einen Backofen mit Grill oder starker Oberhitze gegeben, damit die Käsesauce eine leichte braune Farbe bekommt und schön dickflüssig wird. Es geht auch eine Mikrowelle, die eine Grillfunktion besitzt.

4. Schritt: Garnieren und Beilagen

Nun werden noch ein paar Peperoni und Chalapenjos in Scheiben geschnitten und über das Gericht geben. Etwas grob gerupfter Salat und saure Sahne oder Sour Creme runden das ganze Gericht ab. Nun wird es heiß und scharf serviert.

Nachos mit Käsesoße

Variationen:

Natürlich seid ihr frei das Rezept auch ein wenig abzuändern. Wem das alles zu scharf ist, kann natürlich auch Peperoni und Chalapenjos weglassen und nur etwas frische und klein gewürfelte grüne Paprika dazugeben. Lasst eure Fantasie spielen.

8 Kommentare

  • Hmmmm, das mache ich das nächste Mal für einen DVD-Abend auch :D Nur nicht ganz so scharf, vielleicht eher mit Paprikastreifen dann. ;)

  • Mmh, schaut das lecker aus!
    Deine Idee find‘ ich gut – ich wäre dabei ;-)
    Hört sich bei dir auch nach einem schönen Wochenende an, wenn man auf das Wetter der gestrigen Tage zurückblickt. Mittlerweile ist es zwar doch recht frisch geworden, aber die Sonne… herrlich! In Bremen war es ebenso traumhaft, ich habe den Tag richtig genossen. :-)

  • @Donna Wetter: Hehe ja, mir wärs auch zu scharf ^^
    Aber es sah verdammt lecker aus =)

    @N: Yay, mal sehn, ob das iwann mal klappt mit dem Bloggertreffen ^^
    Ja, das WE war ganz schön <3
    Aber jetzt wirds so langsam kalt =/

  • das sieht wie immer sehr lecker aus! :)
    wieder ein mal wünschte ich, das jetzt einfch gleich genießen zu können, ohne vorher selbst den kochlöffel schwingen zu müssen. ^^

    ich habe schon gar keine geduld für so was. und meistens bin ich dafür auch zu faul… deswegen… ich pass zwar auf, dass meine nägel gepflegt aussehen, aber auf großartiges lackieren habe ich keine lust.

  • Klar, sag einfach Bescheid. :-)
    Oh ja, die Temperaturen bewegen sich von Tag zu Tag je einen Schritt weiter auf den Gefrierpunkt zu. Und ich brauche nachts ein offenes Fenster, um schlafen zu können… brr!
    Tu dir keinen Zwang an mit dem Tag, ich finde das immer wieder interessant auszufüllen wie auch die Aussagen der Anderen zu lesen. :3

  • Mhhhh! wird nachgemacht!!

  • @namimosa: Hehe oh ja, wenn man einfach sagen könnte „so, das will ich“ und es wär da, das wär toll *__*
    Hehe, ich hab einfach zu wenig Zeit, weil ich mir da mind. dann insgesamt 1 Stunde Zeit lasse damit, damits mir auch gefällt xD

    @N: Heute wars wieder verdammt kalt, dachte ich müsste erfrieren! xD
    Bald muss ich meine Mütze und so auspacken :D <3

    @Laura: Yay, gibts dann ein Foto dazu? *__* <3

  • *sabber* Das sieht ja mal super lecker aus! *-*
    Das muss ich auch mal ausprobieren! ♥ *Rezept speicher* :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.